C-Webb to Detroit

Gerade auf ESPN gelesen, dass sich Chris Webber wohl mit den Detroit Pistons einige geworden ist. Neben den Pistons sollen unter andeream auch die Miami Heat und die Lakers am Power Forward interessiert gewesen sein. Bisher legte C-Webb 11,0 Punkte und 8,3 Rebounds pro Partie hin. Wenn er denn noch Bock hatte zu spielen. Ich persönlich mag Webber und hoffe, dass er da mehr Elan zeigt und nicht nur die Kohle zählt, die ihm die 76ers hinterherschmeißen im Rahmen des Buyout aus seinem Vertrag. Man darf auch gespannt sein, wieviel Einsatzzeit er auf der Position erhält, denn er muss ja an Rasheed Wallace vorbei. Obwohl, bei den ganzen technischen Fouls, die Sheed bekommt, sollte das ja auch nicht so schwer sein, mal ein paar Minuten zu spielen.

Einen Kommentar schreiben: